Willkommen in der Grundschule Am Löwentor

18.03.20

2. Elternbrief zur Schulschließung

 

Liebe Eltern,

ich hoffe, Sie und Ihre Kinder sind bislang gesund geblieben. Das ist momentan das Wichtigste – zum eigenen Schutz und zum Schutz gefährdeter Menschen!

 

Wir möchten Sie bitten, sich an das Spielplatzverbot und die Reduzierung sozialer Kontakte zu halten!

 

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige wichtige Informationen für die nächste Zeit geben.

 

Notbetreuung
Vielen Dank dafür, dass alle Familien die Betreuung der Kinder organisieren konnten.

Aktuell haben wir keine Kinder in der Notgruppe.

Sollte sich Ihre Situation ändern, da Sie in systemrelevanten Berufen gebraucht werden, melden Sie Ihr Kind nach Möglichkeit per E-Mail an.

Zumindest eine telefonische Anmeldung unter der Tel.- Nr. 56533 soll aber unbedingt erfolgen.

Weiterhin gilt die Notbetreuung nur für Eltern in systemrelevanten Berufen!

 

Neue Arbeitsmaterialien
Ihre Kinder haben am letzten Freitag ein Materialbündel mit Deutsch- und Mathematikaufgaben für diese Woche erhalten.

Jeden Freitag geben wir neue Materialbündel für die Folgewoche an der Schultüre aus. Wir hoffen, dass das weiterhin möglich sein wird.

Jedes Bündel ist immer ungefähr für eine Woche gedacht. Es sind zum überwiegenden Teil Wiederholungs- und Übungsaufgaben.

Wir wissen, dass Kinder sehr unterschiedlich schnell arbeiten. Auch die häusliche Situation/ Betreuungssituation ist sehr unterschiedlich. Wenn Ihr Kind nicht alle Aufgaben schafft, dann entscheiden Sie bitte, wie viel es arbeiten muss.  Für uns ist das in Ordnung.

Unser Vorschlag für Klasse 1 und 2:
30-45 Minuten Deutsch und 30-45 Minuten Mathe am Tag, unterteilt in kürzere Lernphasen, z.B. morgens und nachmittags.

Unser Vorschlag für Klasse 3 und 4:
45-60 Minuten Deutsch und 45-60 Minuten Mathe am Tag, unterteilt in kürzere Lernphasen, z.B. morgens und nachmittags.

Damit nicht nur Arbeitsblätter bearbeitet werden müssen, können in den Lernphasen auch Kopfrechnen, gemeinsam lesen/ ein Buch lesen/ vorlesen oder mit einer Lern-App arbeiten eine gute Abwechslung sein.

Als Ergänzung können z.B. Schulfilme oder die Sendung mit der Maus etc. dienen.

Sie erhalten heute als Anhang auch eine Liste mit möglichen Apps/ Online-oder TV-Lernangeboten.

 

Bearbeitete Arbeitsblätter
Freitags zwischen 8 und 12 Uhr können Sie uns die bearbeiteten Aufgaben Ihrer Kinder abgeben.

Bitte packen Sie alle bearbeiteten Arbeitsblätter in einen Umschlag oder Schnellhefter und beschriften Sie diese gut sichtbar mit Namen und Klasse Ihres Kindes.
Geschwisterkinder geben bitte getrennte Umschläge/ Mappen ab.

Die Umschläge/ Mappen werden dann an die KlassenlehrerInnen zur Korrektur bzw. Durchsicht weitergegeben.

 

Lösungsblätter
Im Anhang erhalten Sie Lösungen zu den meisten Arbeitsblättern. Sie dienen als Kontrolle, ab Klasse 2 können das die Kinder meist auch selbst.

Sollte Ihr Kind Aufgaben nicht selbstständig bearbeiten können, dürfen die Lösungsblätter auch als Lösungshilfe zum Abschreiben benutzt werden. In Mathe ist das allerdings weniger sinnvoll.

Es ist je nach Jahrgangsstufe und Fach ggf. unterschiedlich, ob Sie bereits die Lösungsblätter für alle Aufgaben bis zu den Osterferien erhalten, oder ob Sie die Lösungsblätter wöchentlich erhalten.

 

Kontakt durch KlassenlehrerInnen
Die KlassenleiterInnen werden in den nächsten Tagen per Mail oder telefonisch persönlich zu Ihnen / Ihren Kindern Kontakt aufnehmen.


Das gibt Ihnen die Möglichkeit, individuelle Fragen zu den Aufgaben zu stellen oder eine Hilfestellung beim Erklären zu bekommen.
 

Gleichzeitig möchten wir sicherstellen, dass bei allen Kindern eine altersgemäße Betreuung gesichert ist.

 

Das Wichtigste in Kürze:

-> Bitte bei Teilnahme an der Notgruppe vorher anmelden, per Mail:    info@gsloewentor.bildung.koblenz.de

-> Abholung weiterer Materialien: Freitag 20.03., 8-12 Uhr

-> Abgabe bearbeiteter Aufgaben, mit Namen, im Umschlag: Freitag 20.03., 8-12 Uhr

-> KlassenlehrerInnen melden sich telefonisch/ per Mail

-> Lösungsblätter im Anhang

-> App-Liste/ Linkliste/ … im Anhang

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Mitarbeit!

Bleiben Sie gesund und schützen Sie sich und andere!

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Müller

 

14.03.2020

 

Notbetreuung GS Am Löwentor ab 16.03.20

 

Liebe Eltern,

 

anbei finden Sie das offizielle Elternanschreiben der ADD zur Notbetreuung.

 

Das Angebot ist eine NOT-Betreuung. Es richtet sich an Eltern, die Ihre Kinder nicht betreuen können, weil sie zur Aufrechterhaltung des öffentlichen Lebens und der Versorgung der Bevölkerung arbeiten müssen. 

 

Wenn Sie alle Möglichkeiten mit Ihrem Arbeitgeber und mit befreundeten Familien/ Nachbarn abgesprochen haben und trotzdem keine Betreuungsmöglichkeit für Ihr Kind organisieren können, steht die Notbetreuung in der Grundschule Am Löwentor zur Verfügung.

 

Beachten Sie: Großeltern sollten keine Kinder betreuen! 

 

Notbetreuung der GS Am Löwentor:

 

Die Notbetreuung findet zu den gewohnten Unterrichtszeiten Ihres Grundschulkindes statt. 
Die Betreuende Grundschule bis 14.00 Uhr findet ebenfalls weiterhin statt.
 
5.- und 6.-Klässler, die im Einzugegebiet der GS Am Löwentor wohnen, können ebenfalls an der Notbetreuung teilnehmen. Für Sie endet die Betreuung um 13.00 Uhr.

 

Es wird ein pädagogisches Angebot bereitgehalten.  Unter anderem arbeiten die Kinder an den für die Schulschließung ausgeteilten Materialien weiter.

 

Ihr Kind muss also mit Ranzen, Mäppchen, den ausgeteilten Materialien und Frühstück zur Schule kommen. 

 

Die Notbetreuung findet im Klassenraum von Frau Witte statt (Unterer Flur).
Ab 7.45 Uhr ist eine Aufsicht auf dem Schulhof, die Ihr Kind entgegennimmt.

 

Wenn Ihr Kind an der Notbetreuung teilnehmen muss, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an:  info@gsloewentor.bildung.koblenz.de.
 
Folgende Angaben sind wichtig:
Betreff: Notbetreuung
Vor- und Nachnamen Ihres Kindes 
An welchen Tagen soll Ihr Kind an der Notbetreuung teilnehmen?
Um wie viel Uhr kommt Ihr Kind zur Notbetreuung und wann soll es wieder nach Hause gehen/ abgeholt werden?

 

Wenn Sie Zeiten und Tage noch nicht sicher wissen, teilen Sie uns bitte zumindest für Montag den 16.03.20 mit, wann Ihr Kind kommt und gehen soll.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Sabine Müller, Rektorin
Download
Schließung regulärer Schulbetrieb Eltern
Adobe Acrobat Dokument 43.0 KB

Schulschließung bis einschließlich 19.04.20

 

Liebe Eltern,

Rheinland-Pfalz schließt seine Schulen bis zum Ende der Osterferien (19.04.20).

So bleibt auch die GS Am Löwentor geschlossen, alle schulischen Veranstaltungen und Termine in diesem Zeitraum fallen aus oder werden verschoben.

 

Aktuelle Informationen stellen wir hier nach Bekanntgabe regelmäßig ein, damit Sie informiert sind.

 

Aktuelle Informationen der Schulaufsichtsbehörde ADD:

https://add.rlp.de/de/themen/schule/corona/

 

Aktuelle Informationen der Stadt Koblenz finden Sie hier:

https://www.koblenz.de/aktuelles/coronavirus/

 

Informationen des rheinland-pfälzischen Bildungsministeriums finden Sie hier:

https://bm.rlp.de/de/startseite/

 

Bleiben Sie gesund und schützen Sie sich und andere!

 

Unsere Schule ist eine staatliche Grundschule im Koblenzer Stadtteil Karthause.

 

Wir sind eine kleine Grundschule, in der modernes Lernen in einer familiären Atmosphäre stattfinden kann.

 

Zur Zeit haben wir 100 Schülerinnen und Schüler in 6 Klassen. Unser Lehrerkollegium besteht aus 8 Lehrkräften.

 

Wir sind eine Halbtags-Grundschule mit einem flexiblen Betreuungsangebot bis 14.00 Uhr.

 

Wenn Sie weitere Fragen haben oder Informationen benötigen, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Infos zu Kitas und Grundschulen

Grundschule Am Löwentor
Finkenherd 2
56075 Koblenz 

 

Tel: 0261 56533

Mail: info@gsloewentor.bildung.koblenz.de 

 

Sprechzeiten im Sekretariat

Freitags 8-12.45 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Am Löwentor